Rückblick: Ausbildertreffen 2019 bei Lehmann&Voss

Rund 45 Ausbilder folgten der Einladung zum ChemieNord-Ausbildertreffen 2019 bei Lehmann&Voss in Hamburg.

Zu Beginn jedes Jahres lädt ChemieNord die Ausbilder seiner Mitgliedsunternehmen zu einem zweitägigen Austausch ein. Das diesjährige Treffen fand vom 21. zum 22. Februar statt. Gastgeber war dieses Mal das Hamburger Familienunternehmen Lehmann&Voss.

Für die rund 45 Teilnehmer standen unter anderem eine Werksführung, drei Kurzworkshops und drei Fachvorträge auf der Agenda.

In den Kurzworkshops diskutierten die Ausbilder über den notwendigen Wandel von Führungsstilen und Hierarchiemodellen, veränderte Erwartungen seitens der Azubis und erfolgreiches Azubimarketing. In den Fachvorträgen präsentierte Provadis verschiedene Projekte, wie Nachhaltigkeit in die Ausbildung integriert werden kann und die Dow aus Stade erläuterte den Anwesenden, wie Arbeitssicherheit nach der von der Dow entwickelten Methode "HALT" kontinuierlich optimiert wird. Außerdem informierte Theresa Hartlieb von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung über die Kampagne „kommmitmensch“.