Chemienord

Arbeitswelt Chemie

 

Du willst einen zukunftssicheren, gut bezahlten Job in einer spannenden Branche? Dann ist eine Ausbildung in der Chemie genau das richtige für dich!

Über 50 Ausbildungsberufe und viele duale Studiengänge

Gefragt nach einem Ausbildungsberuf in der Chemiebranche denken die meisten an den Chemielaboranten – der im Labor steht und mit Reagenzgläsern hantiert. Dabei hat der Chemielaborant erstens noch jede Menge anderer Aufgaben und zweitens bietet die Chemiebranche viel mehr Berufe – aus insgesamt über 50 naturwissenschaftlichen, technischen oder kaufmännischen Berufen kannst du wählen. Rein nach Zahlen werden am meisten Chemikanten, Industriekaufleute und Chemielaboranten ausgebildet. Aber du kannst auch Industriemechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik oder Koch werden.
Insgesamt bieten die Chemieunternehmen aus Hamburg, Schleswig-Holstein und

Niedersachsen jedes Jahr rund 1.000 neue und außerdem gut bezahlte Ausbildungsplätze an. Und wenn dir mehr nach einem dualen Studium sein sollte, bist du in der Chemiebranche genauso richtig.

Klar ist: Als Azubi oder dualer Student in der Chemieindustrie arbeitest du an der Entwicklung, der Herstellung oder dem Vertrieb von Produkten mit, ohne die unser Alltag um einiges unkomfortabler wäre. Das sind zum Beispiel Handybestandteile oder Verpackungsmaterialien, aber auch Zukunftstechnologien wie Elektromobilität. 

Lege direkt los mit der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studiumsplatz:

Schülerpraktika


Du interessiert dich für ein Schülerpraktikum in der norddeutschen Chemie? Vielleicht können wir dir weiterhelfen.

Melde dich gerne bei uns: Kathrin Becker, k.becker(at)chemienord.de, Tel. 040 639 1883 509

Finde mit ein paar Kicks heraus, welcher Ausbildungsberuf zu dir passt

 

Der schnellste Weg herauszufinden, ob die Chemie das Richtige für dich ist, ist der ElVi-Ausbildungsfinder. Nach ein paar Klicks weißt du garantiert, welcher Beruf am besten zu dir passt. YouTuberin Mai zeigt dir, wie’s funktioniert:

 

Mehr Infos:

 

AzubiBlog

 

Ausgezeichnete Bezahlung

 

Altersvorsorge

 

 

Weiterbildung