Ausbildungsvergütungen

(monatlich brutto, 13 Gehälter)

in Hamburg ab 1. November 2018
 

im 1. Ausbildungsjahr = 1.012 EUR
im 2. Ausbildungsjahr = 1.070 EUR
im 3. Ausbildungsjahr = 1.102 EUR
im 4. Ausbildungsjahr = 1.170 EUR

in Schleswig-Holstein ab 1. November 2018
 

im 1. Ausbildungsjahr = 1.003 EUR
im 2. Ausbildungsjahr = 1.047 EUR
im 3. Ausbildungsjahr = 1.090 EUR
im 4. Ausbildungsjahr = 1.134 EUR

in Niedersachsen ab 1. November 2018
 

im 1. Ausbildungsjahr = 1.012 EUR
im 2. Ausbildungsjahr = 1.065 EUR
im 3. Ausbildungsjahr = 1.119 EUR
im 4. Ausbildungsjahr = 1.190 EUR

+ jedes Jahr 700 Euro Urlaubsgeld
+ jedes Jahr mindestens 613 Euro Betriebliche Altersvorsorge (zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung)

Und auch nach der Ausbildung punktet die Chemiebranche mit einer sehr guten Bezahlung. Aktuell liegt der durchschnittliche Brutto-Jahresverdienst bei 59.000 Euro.