Altersvorsorge
 

Sicher hast du schon in den Nachrichten davon gehört, dass sich junge Menschen nicht mehr auf die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung verlassen sollten. Denn wie viel Rente du später einmal vom Staat erhältst, ist aktuell vollkommen ungewiss.

Die Chemieindustrie hat dieses Problem schon lange erkannt und bietet ihren Arbeitnehmern verschiedene Möglichkeiten für eine ausreichende Rente vorzusorgen:
 

  • Als Vollzeitbeschäftigter erhältst du jedes Jahr über 600 Euro für deine Altersvorsorge.
  • Wenn du darüber hinaus freiwillig noch mehr Geld in deine zusätzliche Altersvorsorge steckst, gibt dir dein Arbeitgeber pro volle 100 Euro je 13 Euro dazu.
  • Zusätzlich gibt es für Tarifmitarbeiter über den betrieblichen Demografiefonds pro Jahr 750 Euro zusätzlich für die Altersvorsorge. Dadurch kannst du zum Beispiel im Alter weniger Stunden arbeiten, erhältst aber dennoch das gleiche Gehalt.